Immobilien in Pollensa / Puerto Pollensa, Mallorca

Ortsbeschreibung von Pollensa / Puerto Pollensa

Die Brücke in Pollensa
Die Brücke über den Torrent San Jordi aus der Römerzeit

Pollensa liegt im nordöstlichen Teil von Mallorca an den Ausläu­fern der Serra de Tramuntana. Die Gegend um Pollensa gehört zum ältesten Siedlungsgebiet der Insel. Die Brücke über den Torrent San Jordi stammt aus der Römerzeit. Die Stadt wurde hingegen erst in der Zeit der Reconquista gegründet (nicht zu verwechseln mit Pollentia, der römischen Stadt bei Alcudia). Die traditionellen Haupterwerbszweige sind die Herstellung von Schuhen und Flechtwaren sowie die Textilindu­strie.

Dorfhäuser Wohnungen und Apartments haben Pollensa und Puerto Pollensa bezüglich Immobilien zu bieten.

Sehenswert in Pollensaund in der Umgebung:

Die Pfarrkirche Nuestra Senora de los Angeles am Hauptplatz wurde im 13. Jh. erbaut und im 18./19. Jh. erneuert. Im Inneren sind schöne Wand- und Deckenmalereien zu sehen. Auf dem Kalvarien- berg El Calvari steht eine barocke Wallfahrtskirche zur der eine Trep­pe führt. Auf dem Puig de Maria steht die Ermita Nuestra Senora del Puig aus dem 13.-16. Jh. Im Refektorium befinden sich gotische Tafel­bilder. Auf der Halbinsel Cabo Formentor/Cap Formentor, die eines der eindrucksvollsten Ausflugsziele auf die Insel ist, lohnt ein Abste­cher zum weithin sichtbaren Piratenturm Talaia d'Albercutx. Von der Höhe hat man einen überwältigenden Panoramablick.

Etwa 6 km nörd­lich von Pollensa liegt auf einem 500 Meter hohen Felssporn die heute ver­fallene Königsburg/Castillo del Rey (Castell del Rey), das in der maurischen Zeit eine der wichtigsten Verteidigungsanlagen und wie­derholt Zufluchtsstätte der mallorquinischen Könige war. Der Wander­weg zur Königsburg ist für die Öffentlichkeit nur über eine vorherige Anmeldung in Pollensa möglich und die Besucherzahl stark limitiert.

Spazierwege und Wanderungen in und um Pollensa:

Zum Kalvarienberg führt eine Treppe mit 365 zypressengesäumten Stu­fen. Auf 170 m Höhe hat man einen wunderbaren Blick auf die Häuser der Stadt und die ausgedehnten Obstgärten. Zum Klosterberg Puig de Maria (320 m) führt ein anstrengender Fußmarsch. Rundwanderung von Mortitx - Rafal De Ariant - Sa Cova De Ses Bruixes - Mortitx, Ent­fernung: 8 km, Gehzeit: 4 Std., Schwierigkeitsgrad: sehr schwierig, nur für sehr erfahrene Bergwanderer. In das Boquer-Tal von Puerto Pol- lenga aus und zurück. Entfernung: 6 km, Gehzeit: 2,5 Std., Schwierig­keitsgrad: leicht.

  • Einwohner: 18.000
  • Höhe: 15 m
  • Postleitzahl: 07460
  • Auskunft: O.I.T., Plaga M.Capllonch 2 A, Tel. 971 534666

Basisdaten:

Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Comarca: Serra de Tramuntana
Höhe: 15 msnm
Fläche: 151,65 km²
Einwohner: 18.000
Bevölkerungsdichte: 107 Einw./km²
Postleitzahl(en): 07460
Gemeindenummer (INE): 07042 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Palma de Mallorca, 43 km
Verwaltung
Amtssprache: Katalanisch, Kastilisch
Adresse der Gemeindeverwaltung: C/ Escalonada Calvari, 2
07460 Pollença
Website: ajpollenca.net/es

Basisdaten aus Wikipedia

Landkarte von Pollença / Puerto Pollensa