Immobilien in Puerto Andratx zu kaufen oder zu mieten

Puerto Andratx und seine Luxusimmobilien

Puerto Andratx am Abend

Mallorca ist eine Insel der Vielfalt: Feinsandige Badestrände, exklusive Yachthäfen, atemberaubende Bergketten, Orangenbäume, Palmen und romantische Dörfer - die Baleareninsel bietet alles, was das Herz begehrt! Ganz besonders gilt dies für Puerto d'Andratx, einen der begehrtesten Hafenorte der Insel. Mit seinen exklusiven Yachten und Segelbooten steht der einstige Fischerort für gehobenes Ferienvergnügen fernab von Massentourismus und Ballermann.

Besonderheiten des Küstenorts

Puerto d'Andratx liegt im beliebten, wild-romantischen Westen Mallorcas. Schon seit langem zieht das mediterrane Hafenidyll Prominenz aus Film und Fernsehen, Politiker und Unternehmer an. Überaus begehrt sind die Immobilien an den Bergflanken links und rechts der Hafenbucht. Umgeben von üppigen Gärten ziehen sich hier prachtvolle Villen und elegante Residenzen die Hänge hinauf. Und unten? Bevölkern Yachten, Fischer- und Segelboote den natürlichen Hafen, Fischer werfen ihre Netze aus und an der Uferpromenade herrscht quirliges Leben. 

Auch an Freizeitaktivitäten lässt dieses Ferieneldorado keine Wünsche offen: Tauchen, Golfspielen, Schwimmen, Klettern oder Biken - alles ist in unmittelbarer Umgebung möglich. Freunde gehobener Gaumenfreuden kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Kulturinteressierte. Die jährlich stattfindenden "Fiestas" wie das Feuerwerksspektakel "Verge del carme" Ende August begeistern Besucher aus Nah und Fern.

Ein Ort mit Geschichte

Verwaltungstechnisch gehört der Hafenort - ebenso wie die Nachbargemeinde St. Elm - zum gleichnamigen Ort Andratx im Landesinneren. Schon 1236 wurde Andratx urkundlich erwähnt. Ob der besondere Name keltischen oder arabischen Ursprungs ist, konnte letztendlich nicht geklärt werden. Zeugnisse der spannungsgeladenen Geschichte Mallorcas sind heutzutage noch die 12 vorhandenen Wehrtürme der Region, die zum Schutz vor Überfällen afrikanischer Piraten errichtet worden sind. 

Ihren Lebensunterhalt verdienten die Einwohner von Andratx einst mit Holzverarbeitung und in der Seifenproduktion. Einige wanderten sogar in die spanische Kolonie Kuba aus, um ihr Überleben zu sichern. Davon ist heutzutage nichts mehr zu spüren! Dank des ungebrochenen Zustroms von Touristen und Wahlmallorcinern aus aller Welt hat sich der pittoreske Ort zum beliebten Ausflugsziel entwickelt - nicht nur mittwochs, wenn der Wochenmarkt stattfindet.

Land und Leute

Puerto d'Andratx ist ein kleiner Kosmos für sich: Viele Ausländer - zumeist Deutsche - kaufen oder mieten sich eine Immobilie an den begehrten Hanglagen, um die schönste Zeit des Jahres oder die kalte Winterzeit in sonnigeren Gefilden zu verbringen. Aber auch Künstler hat es immer wieder in die Landschaft des auslaufenden Tramuntana-Gebirges gezogen: Das gigantische Kultur- und Ausstellungszentrum am Ortsrand sowie das Kulturhaus "Sa Taronja" sind ein Beweis dafür, dass hier auch die Kunst einen großen Stellenwert hat. 

Der ambitionierte Bau des Kulturzentrums wurde von dem dänischen Galeristenpaar Asbaek realisiert. Das sogenannte CCA vereint Kunsthalle, Ateliers und einen Shop. Als Treffpunkt von Künstlern, Plattform für Austausch und Gespräche sowie Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst genießt das CCA einen internationalen Ruf. Und zählt in diesem beschaulichen Küstenort tatsächlich zu den größten privaten Kunstinstitutionen Europas!

Weltläufig geht es auch bei der amerikanischen Künstlerin Barbara Weil zu. Die 1933 geborene Künstlerin lebt seit Jahrzehnten auf der Baleareninsel und hat sich mit ihrem mondänen Museumsbau einen großartigen Traum erfüllt. Und kein geringerer als der international gefeierte Stararchitekt Daniel Libeskind hat das ehrgeizige Bauprojekt der exzentrischen Künstlerin entworfen! Nicht ohne Grund: Denn die Aufgabe, auf einem Grundstück, der ehemals Tennisplatz von Barbara Weil gewesen war, ein vielgliedriges Gebäude hinzustellen, war so außergewöhnlich wie die dahinter stehende Idee. "Ein Stück Großstadt" wollte Weil auf dem schmalen Grundstück realisiert sehen. Angeblich soll der futuristische Bau mit grandiosem Blick über die Hafenanlage von Ramón Lull - einem mittelalterlichen Mystiker und Denker - inspiriert sein. Ob es stimmt? Tatsache ist: In diesem komplex ineinander verschachtelten, zukunftsweisenden Bau haben die Skulpturen und Gemälde der Künstlerin ein adäquates Pendant gefunden.

Warum in Port d'Andratx Immobilien mieten oder kaufen?

Der Ferienort besticht nicht nur durch eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten und außerordentlich schöner Natur. Auch die Nähe zu Palma ist ein weiterer Pluspunkt, um sich hier für eine Immobilie zu entscheiden. Knapp 30 Kilometer ist die wunderschöne Inselhauptstadt mit all ihren Attraktionen wie gotischer Kathedrale, "Fundació Pilar i Joan Miró" und malerischer Altstadt entfernt. Auch der internationale Flughafen ist mit dem Mietwagen nur einen Katzensprung entfernt; egal ob Sie sich für eine idyllische Finca, ein exklusives Apartment oder eine Villa entscheiden. Wer besondere Ansprüche an Exklusivität stellt, sollte sich am Cap de Sa Mola umsehen. Die vorgelagerte Halbinsel gilt als besonders begehrt und besitzt einen Beachclub mit Meereszugang.

Wohnobjekte im Südwesten sind für Menschen, die das Besondere lieben. Hier finden Sie Felsküsten, begrünte Berghänge und gepflegte Uferpromenaden. Aber auch Luxusanwesen mit Meereszugang oder die Villa in Hanglage. Nur wenige Minuten vom Yachthafen entfernt genießen Sie das "dolce far niente" umgeben vom Duft der Pinien und terrassiert angelegten Gartenanlagen. Stilvolle Architektur und edle Naturmaterialien unterstreichen das spanische Kolorit und lassen keine Wünsche an Komfort offen. Oder entscheiden Sie sich für eine imposante Finca mit Blick über die Traumbuchten Cala Moragues, Cala Llamp und Cala d'Egos. 

Mit 500 Liegeplätzen zählt der ortseigene Yachthafen "Club de Vela" zu den modernsten und am besten ausgestattetsten der Insel. Reizvoll bleibt dabei der Gegensatz: Denn auch die alt eingesessenen Fischer fahren täglich zur See. Ihre Produkte bieten sie an der Börse auf der Hafenmole feil. Übrigens ist auch die berühmte Dracheninsel "La dragonera", ein Naturschutzressort mit seltenen Tierarten, per Schiff leicht zu erreichen. 

Egal ob Sie sich für eine bestimmte Zeit eine Ferienimmobilie mieten oder ein Wunschobjekt kaufen - Port d'Andratx genießt nicht umsonst einen besonderen Ruf. Denn jeder kommt auf seine Kosten. In Camp de Mar finden Golfer im Golfressort "Golf de Andratx" ihr bevorzugtes Terrain. Und nur wenige Autominuten entfernt warten die Golfplätze von Santa Ponsa und Bendinat.

Grotten, Höhlen und Wracks sind auf mehreren Tauchbasen zu erkunden. Diese bieten entsprechende Ausrüstung, Transfer und begleitete Tauchgänge an. Und wer sich anderweitig sportlich betätigen möchte, kann mit dem Rad die Bergstraße nach Camp de Mar erkunden. Aber auch Wanderer und Schwimmer kommen in diesem Küstenabschnitt ganz auf ihre Kosten! Camp de Mar, San Telmo, Paguera oder Cala Fornells bieten traumhafte Sandstrände und eine einzigartige Wasserqualität.  Und wer einfach nur die Seele baumeln lassen möchte? Der segelt entlang der Küste oder findet an der Hafenpromenade eine reiche Auswahl an Bars, Restaurants und Cafés.

Landkarte von Puerto Andratx

Fotogalerie Puerto Andratx

Andratx
Andratx
Andratx
Andratx
Andratx
Andratx